Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 Florian Barnim 5/44/1

Das Löschgruppenfahrzeug ist bei fast jedem Einsatz das erste Fahrzeug, das zum Einsatzort fährt. Durch die umfangreiche feuerwehrtechnische Beladung, mehrere Löschmittel, sowie einer festeingebauten Feuerlöschkreiselpumpe ist es bei jedem Einsatz einsetzbar. Man nennt es auch die "Achillesferse" eines jeden Feuerwehreinsatzes. Je nach Einsatzstichwort wird es durch weitere Fahrzeuge ergänzt.

Beladung

  • 2 PA-Geräte
  • Warnwesten
  • 2 Handscheinwerfer
  • 3 Knickkopflampen
  • Halligantool
  • Brechstange
  • Schaufeltrage
  • Bügelsäge
  • Bolzenschneider
  • ZiFix
  • 3 Schuttmulden
  • Tragkraftspritze (TS)
  • Sprungretter
  • 2 PA Geräte
  • 4 PA Reserveflaschen
  • 6 PA Masken
  • Feuerwehraxt
  • Besen, Spaten, Feuerpatsche

 

  • Entladelampen
  • Tauchpumpe
  • Ansaugschläche
  • 4 Tragekörbe mit a 2 C-Schläuche
  • 1 Tragekorb für A-Trupp mit Schlauchmanagement
  • 3 C-Schläuche
  • Mehrzweckzeug (MZ 16)
  • Zubehör MZ 16
  • Verteiler
  • Hitzeschutzanzüge
  • Schwerschaumrohr
  • Mittelschaumrohr
  • Kübelspritze
  • Hydraulisches Rettungsgerät (Schere/Spreizer)
  • Unterbaumaterial
  • Kombigerät
  • Lichtbrücke
  • Stativ
  • Rettungszylinder
  • Scheinwerfer
  • Zumischer
  • Luftheber
  • Kabeltrommel
  • Handwerkzeug
  • Kettensäge
  • Benzin/Ölkanister
  • Schnellangriff
  • Schaummittelbehälter
  • Stromerzeuger
  • 4 B-Schläuche
  • Strahlrohre
  • Stützkrümmer
  • Standrohr
  • Hydrantenschlüssel
  • Waldbrandtasche
  • Schnellangriffspistole mit angebautem Schaummittelbehälter



  • festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe
  • Ansaugkorb
  • Füllschlauch
  • Sammelstück
  • 2 Schlauchhaspel mit a 4 B-Schläuche

 

 

  • Dach:
  • 4 Steckleiterteile
  • 3 - teilige Schiebleiter
  • Ölbindemittel
  • Schlauchbrücken