In den frühen Morgenstunden wurden wir heute in die August-Bebel-Straße zu einem Küchenbrand alarmiert.Glücklicherweise schaffte es der Bewohner noch selbst das Feuer zu löschen und verhinderte somit Schlimmeres. Er wurde vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation zur Sicherheit in ein Krankenhaus gebracht. Ausgelöst wurde der Brand durch angebranntes Essen. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und belüfteten die Wohnung. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und wir beendeten den Einsatz.


Eingesetzte Kräfte:

  • LZ Biesenthal -> LF 16/12, TLF 20/40, DLA(K) 18/12
  • LG Danewitz -> TSF mit Schlauchanhänger
  • 1 RTW -> Biesenthal
  • Polizei