Einsatzstichwort:

H: Verkehrsunfall mit eingekl. Person

Einsatzort:

LK Barnim*BAB11*Km 26

Datum:

13.01.2013

Alarmierung um:

22:08 Uhr 

 

 

Rückkehr:

00:15 Uhr 

Einsatzleiter:

Olm Ch. Ortlepp

 

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

 

  • LF 16/12
  • TLF 20/40
  • MTW
  • VRW (LG Rüdnitz)

 

  • TSF-W (FF Lanke)
  • MTW (FF Lanke)
  • TLF 16/25 (FF Klosterfelde)

In den späten Sonntag Abendstunden ereignete sich auf der BAB11 zwischen den Anschlussstellen Lanke ->Finowfurt ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw, kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume, bis er auf der Fahrerseite liegend, zum Stillstand kam. Die Rettungsarbeiten gestalteten sich aufgrund der starken Deformierung des Pkw schwierig. Zur Unterstützung wurde die LG Rüdnitz mit einem zweiten Rettungssatz nachalarmiert. Nachdem der erste Zugang für den Rettungsdienst geschaffen war, wurde der Fahrer erstversorgt. In Absprache mit dem Notarzt, wurde das Dach abgetrennt und die Person auf einem  Spineboard aus dem völlig zerstörten Pkw befreit.

Zwischenzeitlich befanden sich ca. 40-50 Rettungskräfte an der Einsatzstelle. Die Zusammenarbeit aller Rettungskräfte hat sehr gut funktioniert.