Am heutigen Montagabend wurden wir um 19:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden in die Bahnhofstraße alarmiert. Da sich unser Ortskommando bei der monatlichen Sitzung in der Wache befand, konnte das LF sowie der TLF bereits nach sehr kurzer Zeit ausfahrt melden.

Vor Ort angekommen stellte sich folgende Lage da. Ein Pkw stand quer auf der Fahrbahn, ein Transporter auf der Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Grüntal davor. Der VW T4 Bus wollte den vor sich fahrenden VW Golf überholen und übersah dabei, dass dieser nach links abbiegen wollte und fuhr ihm hinten in die Fahrerseite. Der Fahrer des Golf wurde hierbei verletzt und bereits vom Rettungdienst versorgt.

Wir sicherten die Einsatzstelle, unterstützten den Rettungsdienst und reinigten die Fahrbahn. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • LZ Biesenthal -> LF 16/12, TLF 20/40, MTW
  • Polizei -> 1 Streifenwagen
  • Rettungsdienst -> 1 RTW, 1 NEF