Gegen 10:07 Uhr am heutigen Montag, ertönten erneut die Piper. Einsatzstichwort war diesmal "VU1 -> Zirkus Lkw umgekippt, Betriebsstoffe laufen aus". Nach kurzer Zeit rückten wir mit dem LF 16/12 zur Unfallstelle aus. Die Polizei war bereits vor Ort und hat erste Sicherungsmaßnahmen eingeleitet. Unsere Aufgabe bestand darin, auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und die Unfallstelle, sowie das Verkehrsschild zu sichern. Zur Bergung wurde bereits vor unserem Eintreffen eine Spezialfirma alarmiert. Die L200 in Richtung Bernau war für ca. 1 Stunde voll gesperrt.


Eingesetzte Kräfte:

  • LZ Biesenthal -> LF 16/12
  • Polizei -> 1 Streifenwagen
  • Abschleppunternehmen