Bericht zu Einsatznummer 88/89:

 

Am heutigen Dienstag Mittag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) nach Bernau zur Bahnhofspassage alarmiert. Was anfangs als Irrtum von uns gedeutet wurde, bestätigte sich allerdings nach Rücksprache mit der Leitstelle. Die Feuerwehr Bernau ( zuständig für diesen Bereich), war kurze Zeit vorher zu einem brennenden Lkw gerufen worden, welcher Gasflaschen transportierte. Da dieser Einsatz länger andauern würde, alarmierte die Leitstelle uns zur Bahnhofspassage. Nach Lageerkundung stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Über Telefon teilte die Leitstelle uns dann mit, dass wir unsere Wache besetzen sollen, da wir das Einsatzgebiet der Feuerwehr Bernau absichern sollten. Im weiteren Verlauf mussten wir allerdings nicht mehr für den Bernauer Bereich tätig werden.


Eingesetzte Kräfte:

  • LZ Biesenthal -> LF 16/12, DLA(K) 18/12, MZF