Am frühen Samstag Nachmittag, wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus Marienwerder, Ruhlsdorf und Zerpenschleuse zu einer Explosion alarmiert. Schnell konnte durch die ersten Kräfte vor Ort Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich glücklicher Weise nur um eine defekte Gasflasche. Diese wurde entfernt und das Gebäude belüftet. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen

 

Eingesetzte Kräfte:

  • LZ Biesenthal -> LF 16/12, DLA(K) 18/12, TLF 20/40, RW
  • LG Ruhlsdorf -> TSF
  • LG Marienwerder -> LF 10/6, MTW
  • FF Zerpenschleuse -> TLF 16/25, TLF 16/45
  • Rettungsdienst -> RTW Zerpenschleuse
  • Polizei