Am noch sehr frühen Donnerstagmorgen, wurden wir wieder einmal in die Behinderteneinrichtung nach Rüdnitz alarmiert. Nach kurzer Zeit stellte sich aber heraus, dass es sich diesmal nicht um einen Fehlalarm handelte, es brannte wirklich. In einem Zimmer ist aus bisher ungeklärter Ursache, ein Getreidekernkissen in Brand geraten. Die Bewohnerin wurde durch die Brandmeldeanlage geweckt. Dadurch wurde schlimmeres verhindert, lediglich ein kleiner materieller Schaden ist zu verzeichnen. Mit Eintreffen der Feuerwehr, war das Feuer bereits durch das Pflegepersonal gelöscht. Wir führten eine gründliche Nachkontrolle durch und belüfteten den betroffenen Bereich des Gebäudes.

 

Eingesetzte Kräfte: