Am Samstagmittag wurden wir zusammen mit der Löschgruppe Melchow zum Einsatzstichwort: Rettung aus Höhe/Tiefe alarmiert. Kurz nach der Alarmierung verließen wir mit LF, DLK und KdoW unsere Wache in Richtung Einsatzort. Vor Ort angekommen, war die LG Melchow bereits mit der Erstversorgung des Patienten beschäftigt, welcher gesundheitliche Probleme auf seinem Bungalowdach bekam und somit nicht mehr ohne Hilfe hinunter konnte. Wir unterstützen die Maßnahmen mit einem Rettungssanitäter unserer seits, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und holten anschließend in Absprache mit dem Rettungsdienst, die verletzte Person, mit Hilfe unserer Drehleiter, vom Dach. Kurz danach konnten wir den Einsatz beenden und den Heimweg antreten.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • LZ Biesenthal -> LF 16/12, DLK 18/12, KdoW
  • LG Melchow -> LF 16/8
  • Rettungsdienst -> 1 RTW